die Primar- und Sekundarstufe

Für alle der perfekte Platz: Die ITSmove ist eine kantonal anerkannte Privatschule, die sich am Lehrplan 21 orientiert.  Die ITSmove umfasst die Primar- und die Sekundarstufe – unterteilt in Unterstufe, Mittelstufe und Oberstufe.

Unterstufe

  • 1. bis zur 4. Klasse: die Gruppe ist altersdurchmischt mit maximal 12 Kindern.
  • Themenblöcke: keine 45-minütigen Sequenzen, sondern längere Zeitfenster, um sich mit einzelnen Themen zu beschäftigen.
  • Arbeitsstruktur: Individuelle Arbeit wechselt sich mit Gruppen- oder Projektarbeit ab. Das Spiel ist eine wichtige Form, Inhalte und Themen zu entdecken.
  • Erste Schritte im selbständigen Arbeiten werden in der Untersufe erlernt.
  • Die Klassenlehrperson wird durch LernbegleiterInnen unterstützt.
  • Wochenstruktur: jeden vormittag, 2 Nachmittage bis 15:00, Mittagstisch
  • Eintrittstarif:  CHF 750.00 (mehr Infos)

Mittelstufe

  • 5. und 6. Klasse: die Gruppe ist altersdurchmischt mit maximal 12 -14 Schüler und Schülerinnen
  • Arbeitsstruktur: Inputphasen wechseln sich mit individuellem Arbeiten und dem Arbeiten in Gruppen ab.
  • Pläne: Das selbständige Arbeiten wird vertieft
  • Lernbegleitung: in einzelnen Fächern wird die Klassenlehrperson unterstützt
  • Hilfsmittel: Einführung der Tablets, erste Nutzung
  • Wochenstruktur: jeden vormittag und 3 Nachmittage bis 15:00 Uhr, Mittagstisch
  • Eintrittstarif: CHF 1050.00 (mehr Infos)

Oberstufe

  • 7. bis 9. Klasse: Zwei Gruppen; altersdurchmischt mit max. 12 – 14 Schüler und Schülerinnen pro Gruppe
  • Niveau A, B, und C: Es werden alle Niveaus unterrichtet
  • Wochenstruktur: Inputphasen wechseln sich mit individuellem Arbeiten und dem Arbeiten in Gruppen ab.
  • LET: Die Schüler organisieren ihr Lernen mit dem Lerntagebuch und arbeiten selbständig und in ihrem eigenen Tempo
  • Lernziele: Die Ziele orientieren sich am Lehrplan 21
  • Hilfsmittel: vermehrter Einsatz von Tablets
  • Wochenstruktur: jeden vormittag und 3 Nachmittage (2 Nachmittage bis 16:30 und 1 Nachmittag bis 15:00), Mittagstisch
  • Eintrittstarif:  CHF 1450.00 (mehr Infos)

Wir bieten Instrumentalunterricht, Aufgabenhilfe und Nachhilfeunterricht an. Diese Angebote sind nicht im Schultarif enthalten.

besondere Lerneinheiten

LifeTalks – Träume wecken und Schätze ausgraben

Regelmässig werden verschiedene Persönlichkeiten zum Austausch mit den Schülern und Schülerinnen eingeladen. Dabei erzählen die eingeladenen Gäste aus ihrem Leben, ihren Erfahrungen und ihren Träumen und inspirieren damit die Schüler und Schülerinnen, ihre eigenen Leidenschaften und Träume zu entdecken.

Challenge Days – da geht’s zur Sache

Immer wieder finden Challenge-Aktionen statt. Damit wollen wir in den Schülern und Schülerinnen die Fähigkeit des lösungsorientierten Handelns fördern und sie herausfordern, Hürden zu packen, Probleme zu lösen und Aufgabenstellungen zu meistern. Diese kleineren und grösseren Einheiten fördern das Selbstbewusstsein und den «Biss», Herausforderungen anzunehmen.

Projektwochen – miteinander Highlights erleben

Zwei mal im Jahr finden Projektwochen statt. Eine ganze Woche intensiv miteinander unterwegs – sei es vor Ort oder noch besser in einem Lagerhaus oder einem Zeltlager – ist spannend, herausfordernd und sehr lernreich.

Service Learning / Design Thinking

Verantwortung und Herausforderung werden bei uns gross geschrieben. An einem Nachmittag pro Woche engagieren sich die Schüler und Schülerinnen der Oberstufe ausserhalb des Schulbetriebs. In sogenannten Service Learning Projekten lernen die Schüler und Schülerinnen Verantwortung wahrnehmen zu können und sich Herausforderungen zu stellen.

Wahlpflichtkurse – Talente und Fähigkeiten fördern und entdecken

Der Erfahrungsraum Ihres Kindes wird erweitert und in ganz praktischen Einsätzen und Erlebnissen werden neue Zugänge zu Lerninhalten ermöglicht. Dabei werden Stärken gefördert und unterstützt, die nicht im engeren Sinn an rein schulische Fächer gebunden sind.

Persönlichkeitsbildung

Soziale Kompetenzen sind bei uns nicht nur ein Schlagwort. Die PG-Einheit dient ausschliesslich dazu, die Persönlichkeit Ihres Kindes zu stärken, die persönliche Entfaltung zu unterstützen und das Miteinander positiv zu gestalten. In Projektwochen und einzelnen Klassenstunden werden Schwerpunkte aus diesem Gebiet thematisiert. Die ITSmove steht für eine Schule, die die Schüler und Schülerinnen für eine weltoffene, versöhnende und verschenkende Lebensweise fördert

Reiseschule - Schule nach Mass für unterwegs

Mit uns sind Sie und Ihre Familie überall unterwegs. Von einzelnen Tagen, mehreren Wochen bis zu 3 Monaten wird Ihr Kind von uns schulisch betreut.

Angebot für Auslandreisen

In Absprache mit uns wird Ihr Auslandaufenthalt besprochen und organisiert: Einätze, Reisen, Sprachaufenthalte, etc. Wir begleiten und betreuen Sie mit unserem Angebot unterwegs. Spezial angefertigtes Material und Lernaufträge garantiert die Weiterführung der Lernschritte. Dabei wird Ihr Kind von uns wie von Ihnen unterstützt und begleitet. Über die medialen Möglichkeiten wie z.B. Skype stehen Sie regelmässig mit uns in Kontakt.

Angebot für intensive Hobbies

Die ITSmove schafft die Möglichkeit, Kinder, die intensiv in Sport, Musik, Kunst, etc. eingebunden sind, mit einem dafür geeigneten schulischen Umfeld zu unterstützen. Bei Abweseneiten wird Ihr Kind schulisch betreut und bleibt so auf einfache Weise in der Schule eingebunden.

Elternlounge - Plattform für Austausch, Input und Information

Wir schaffen mit Ihnen eine Plattform für Austausch und Begegnung. Die Elternlounge findet jeweils einmal pro Quartal an einem Samstag morgen von 10:00h bis 12:00 statt. Wichtige Themen werden besprochen und über Neues aus dem Schulalltag berichtet.

Die Elternlounge ist für die Eltern verbindlich und soll als wichtige Möglichkeit zur Zusammenarbeit mit den Eltern genutzt werden können. Regelmässig werden auch externe Fachpersonen zu bestimmten Themen für die Elternlounge eingeladen. Die Elternlounge ersetzt die Elternabende für die jeweiligen Klassenstufen.

Aktuelle Daten

Band und Instrumentalunterricht

Die Band

Seit 2017 gibt es die ITSmove Band, die sich schrittweise formiert und Schüler und Schülerinnen der ITSmove involviert. Unter der Leitung von Andreas Kögel spielen und singen die Kinder mit viel Leidenschaft und Enthusiasmus. In regelmässigen Proben wird für kleine Auftritt geübt.

Instrumentalunterricht

An der ITSmove können verschiedene Instrumente erlernt werden. Bei Interesse am Erlernen eines Musikinstruments dürfen sich die Schüler und Schülerinnen bei Andreas Kögel melden. Die Kosten für den Instrumentalunterricht sind nicht im Schulgeld inbegriffen und müssen separat beglichen werden.