Sarah Akanji im LifeTalk

Sarah Akanji im LifeTalk

«Was ist deine Lieblingsfarbe?»; «Was ist deine Liebenlingszahl?»; «Mit welchen Schwierigkeiten warst du konfrontiert, als du den Frauenfussballclub des FC Winterthurs gegündet hast?»; «Hast du in deiner Schulzeit Rassismus erlebt?»; …

Mehr als eine Stunde hatten wir das Privileg Sarah Akanji, ganz viele spannende Fragen zu stellen. Einmal mehr durften wir in unserem «LifeTalk» einer mega inspirierenden Persönlichkeit gegenübersitzen und viel Neues aus ihren Erfahrungen und ihrem Leben dazulernen. Der Schwerpunkt des Talks kreiste Rund um das Thema Rassismus. Dies inbesondere auch, da wir uns mit unserem Musical «Expedition MLK381» mit der Geschichte von Martin Luther Kind und Bürgerrechtsbewegung auseinandersetzen. Natürlich kam auch das Thema «Fussball» nicht zu kurz :-).

Immer wieder ist es faszinierend zu sehen, wie die jüngeren und die älteren SchülerInnen ganz bei der Sache sind, zuhören, mitgehen und sich mit dem Thema in dieser interaktiven Art und Weise beschäftigen. Sarah Akanji gab uns durch die Beantwortung der vielen Fragen Einblick in eine Realität von Rassismus, die vor allem den Menschen mit weisser Hautfarbe nicht bewusst ist. Warum kann es verletzend sein, wenn du immer wieder gefragt wirst: «Woher kommst du eigentlich?», oder «Darf ich mal deine Haare anfassen?».

Menschen mit anderer Hautfarbe zuzuhören, was sie im Zusammenhang mit Rassismus erleben, und wie sie damit umgehen, was sie verletzt und stört, hilft, um sich selber bewusst mit dem eigenen Verhalten auseinander zu setzen. Sarah Akanji hat es schön gesagt: Weisse Menschen können wählen, ob sie sich mit dem Thema «Rassismus» beschäftigen wollen. Schwarze Menschen haben oft keine Wahl.

 

 

Jetzt die Weichen für die Zukunft stellen!

Noch auf der Suche nach der passenden Privatschule für Primarschule oder Sekundarschule in Winterthur fürs Schuljahr 2024/25?

Wir haben nur noch wenige freie Schulplätze.

Gerne zeigen wir Ihnen die Schule jederzeit. Nehmen Sie mit Claudia Augstbuger telefonisch Kontakt auf (076 355 77 02), um eine persönliche Schulbesichtigung zu vereinbaren.